Hier ist Ihre Anlage wirklich sicher

Gesetzlich garantierter Insolvenzschutz

%

Insolvenzsicher

Der THESAURO FONDS ist absolut konkurs- und insolvenzsicher.

Die Vermögensgegenstände eines Investmentfonds werden getrennt von der Investmentgesellschaft bei einer Depotbank verwahrt.

Die zum Investmentvermögen gehörenden Guthaben werden auf Sperrkonten geführt.

Der Bestand an Wertpapieren wird von der Depotbank laufend überwacht.

Die Depotbank hat dafür zu sorgen, dass Ausgabe und Rücknahme von Anteilen sowie die Wertermittlung jederzeit dem Investmentgesetz und den Vertragsbedingungen entsprechen.

Die gesetzliche Regelung sieht vor, dass bei Insolvenz der Investmentgesellschaft das Sondervermögen nicht in die Konkursmasse eingeht, sondern eigenständig erhalten bleibt. Das Recht zur Verwaltung der Sondervermögen geht dann auf die Depotbank über. Sie hat dann den Investmentfonds abzuwickeln und den Erlös an die Anleger zu verteilen. Alternativ kann sie den Fonds mit Zustimmung der Finanzmarktaufsicht (FMA) an eine andere Investmentgesellschaft übertragen.

Die Gläubiger der Investmentgesellschaft und die Investmentgesellschaft selbst haben keinen Zugriff auf das Sondervermögen.

Folglich hängt das Vermögen der Anleger nicht von der wirtschaftlichen Situation der Investmentgesellschaft ab.

Bis ich den THESAURO TRESOR kennenlernte habe ich nicht gewusst, dass es möglich ist, eine Anlage konkurssicher zu gestalten.

Das war für mich ausschlaggebend.

Schliesslich habe ich mehr als dreißig Jahre auf den Tag meines heutigen Ruhestandes hin gearbeitet.

Jose Fernandez

Unternehmer, Spanien