Was das Papier wirklich wert ist

Derivate - Segen oder Fluch?
  • Über ein Derivat wird ein Wert nachgestellt, also z.B. kann man so virtuell an einem Index oder einem Rohstoff partizipieren.
  • Die Idee ist gut um einfach und schnell an etwas zu partizipieren, was man sich nicht tatsächlich leisten kann oder will. Man nutzt also quasi eine Form der Wette.

Es gibt drei wesentliche Nachteile:

  1. Man erwirbt keinen Wert, sondern nur einen Anteil an der Entwicklung eines Wertes. Das kann wertlos, bzw. abhängig von der Bonität des Ausstellers sein.
  2. Das führt dazu, dass Märkte nicht mehr von Angebot und Nachfrage, sondern mehr und mehr von Spekulationen getrieben werden.
  3. Der Einsatz als Inflationsschutz scheidet aus, da ja kein tatsächlicher Wert zwingend hinter der Wette stehen muss.

Hier die Lösung

Was bei THESAURO FONDS anders funktioniert